Unterstützung im Bereich Betriebliche Gesundheitsförderung

„Der Mann, der zu beschäftigt ist, sich um seine Gesundheit zu kümmern, ist wie ein Handwerker, der keine Zeit hat, seine Werkzeuge zu pflegen.“ (Spanisches Sprichwort)

Nachhaltig, individuell und systematisch

Wir bieten Ihnen ein großes Spektrum an Angeboten und Unterstützungsmöglichkeiten bei der Einführung, Umsetzung und Wirksamkeitsüberprüfung im Rahmen der betrieblichen Gesundheitsförderung. Dabei legen wir großen Wert auf ein partnerschaftliches Zusammenarbeit und die nachhaltige und systematische Integration von Betrieblichen Gesundheitsmanagement in Ihrem Unternehmen.

Wir unterstützen Sie gerne bei der…

… Einführung eines Betrieblichen Gesundheitsmanagements

Sie möchten Betriebliches Gesundheitsmanagement einführen, wissen aber noch nicht wo Sie anfangen sollen? Wir stehen Ihnen mit Anregungen und Informationen zur Seite und begleiten Sie bei der praktischen Einführung.

… Analyse des Handlungsbedarfs

Um Betriebliches Gesundheitsmanagement erfolgreich und nachhaltig im Unternehmen zu etablieren, ist eine Analyse der Ausgangssituation notwendig. Auf Basis einer guten Analyse können die für Ihr Unternehmen relevanten Handlungsfelder identifiziert werden. Wir bieten Ihnen ein Spektrum erprobter Analysemethoden (z.B.  Mitarbeiterbefragungen, Gefährdungsbeurteilungen usw.), mit denen Sie sich ein umfassendes Bild über den aktuellen Gesundheitsstatus und gesundheitsrelevante Problemfelder im Betrieb machen können. Die Analyse kann in regelmäßigen Abständen wiederholt werden, um Veränderungen und Verbesserungen sichtbar zu machen.

… Planung und Durchführung von Interventionen

Nachdem der Handlungsbedarf ermittelt wurde, helfen wir Ihnen bei der Entwicklung und Umsetzung passender Maßnahmen. Diese können ganz unterschiedlicher Art sein. Gesundheitszirkel, Betriebssport, Arbeitsplatzgestaltung – diese und viele andere, wir stehen Ihnen tatkräftig zur Seite.

… Wirksamkeitsüberprüfung

Wir empfehlen Ihnen auch eine Überprüfung der Wirksamkeit von getroffenen Maßnahmen. So können Erfolge belegt, Korrekturen rechtzeitig eingeleitet und Ihr Betriebliches Gesundheitsmanagement langfristig an Nachhaltigkeit und Stabilität gewinnen.

Arbeit, Altern und Gesundheit in Unternehmen - Unsere Demografieberatung

Der in den Medien besprochene demografische Wandel hat große Auswirkung auf die Arbeitswelt. Hinzukommen Veränderungen in der Arbeitswelt, wie z.B. neue Anforderungen und Erwartungen seitens Arbeitnehmern, moderne Technik und veränderte Arbeitsprozesse. In einigen Branchen und Unternehmen ist dieser Wandel schon deutlich spürbar. Die Folgen des demografischen Wandels äußern sich u.a. in alternden Belegschaften und der Knappheit von Fach- und Führungskräften,

Dementsprechend sind im Arbeitsumfeld neue Strategien und Konzepte notwendig, die langfristig die Arbeitsfähigkeit fördern und erhalten. Im Zentrum unserer Demografieberatung steht die Stärkung von Ressourcen im Unternehmen um sie zukunftssicher aufzustellen.

Wir unterstützen Sie gerne bei der…

… Analyse des Handlungsbedarfs

Für die Analyse und Planung einer demografieorientierten Personalarbeit bietet sich für Unternehmen eine Altersstrukturanalyse an. Dabei handelt es sich um eine systematische Vorgehensweise zur Früherkennung und bildlichen Darstellung gegenwärtiger und zukünftiger betrieblicher Personalprobleme, die auf die Entwicklung der Altersstruktur zurückführbar sind.

… Planung und Durchführung von Interventionen

Abhängig von Ihrer Ausgangssituation helfen wir Ihnen passende Ideen und Maßnahmen zur altersgerechten Gestaltung der Arbeit zu entwickeln. Dabei sind Interventionen in folgenden betrieblichen Gestaltungsfeldern möglich: Personalgewinnung, Weiterbildung und Personalentwicklung, Personaleinsatz, Gesundheitsschutz und Gesundheitsförderung, Berufsaustritt/ Übergang in die Rente/Nachfolgeplanung, Unternehmenskultur.

Beispiele: Erhöhung der Arbeitgeberattraktivität, Einführung von Zukunftsgesprächen, alternsgerechte Weiterbildung und alternsgerechter Personaleinsatz, alternsgerechte Gesundheitsförderung,

 

Wir beraten Sie gerne persönlich über passende Umsetzungsmöglichkeiten und entwickeln an Ihrem Bedarf ausgerichtete Konzepte.

Externe Mitarbeiterberatung (EMB)

Als Experte für betriebliche Gesundheitsförderung unterstützt die QUOTAC Management GmbH Unternehmen darin, Motivation, Gesundheit und Wohlbefinden ihrer Mitarbeitenden zu fördern und damit gleichzeitig deren langfristige Leistungsfähigkeit zu sichern. Ein etabliertes Instrument, welches einen wirkungsvollen Beitrag hierzu leistet ist die sogenannte Externe Mitarbeiterberatung (EMB).

Was ist EMB?

EMB ist ein vom Arbeitgeber angebotener Beratungsservice für die Führungskräfte und Mitarbeiter, dessen operative Umsetzung die QUOTAC Management übernimmt. Ziel ist, die körperliche und psychische Gesundheit und Leistungsfähigkeit der Mitarbeiter durch Unterstützung beim Lösen beruflicher, privater und gesundheitlicher Probleme zu erhalten. Sofern gewünscht können auch die Angehörigen der Mitarbeiter in das Beratungsangebot mit eingeschlossen werden. Die Beratungsgespräche mit qualifizierten Coaches erfolgen telefonisch oder persönlich – je nach Wunsch des Mitarbeiters.

Wobei hilft EMB?

EMB greift bei einer Vielzahl von Problemlagen, die der Betroffene alleine nicht ausreichend zu bewältigen vermag:

  • Lebenspraktische Fragestellungen in den Bereichen Recht, Arbeit, Finanzen, Wohnen, Familie, Soziales, Behörden, usw.,
  • Emotionale, psychologische Anliegen/Probleme z.B. Stress, Angst, Depression, Burnout, Kommunikations- und Beziehungsprobleme
  • Management-Beratung: z.B. bei komplizierten Führungssituationen, Konflikten

Nutzen von EMB

Gesunde, leistungsfähige Mitarbeiter

EMB wird von der World Health Organisation (WHO) ausdrücklich empfohlen. Diese Empfehlung basiert auf verschiedenen wissenschaftlichen Studien, die zeigen, dass die Einführung  einer externen Mitarbeiterberatung eine signifikante Abnahme von Stress sowie eine signifikante Zunahme von Gesundheit und Wohlbefinden bei den Mitarbeitern bewirkt. Effekte, die sich wiederum günstig auf die Motivation und Leistungsfähigkeit auswirken.

Wertschätzung

Die Einführung einer Externen Mitarbeiterberatung ist außerdem ein deutliches Zeichen der Wertschätzung gegenüber der Belegschaft und fördert so die Bindung von Fachkräften an das Unternehmen.

Unternehmensimage

Nicht zuletzt profitiert auch das Unternehmensimage dadurch, denn die Einführung einer externen Mitarbeiterberatung signalisiert auch nach außen: Wir kümmern uns um das Wohl unserer Mitarbeiter! Dies steigert die Attraktivität als Arbeitgeber aus Sicht potenzieller Bewerber.

Einführung und Umsetzung

Die Einführung einer externen Mitarbeiterberatung kann folgendermaßen gestaltet werden:

  • Vorstellung des Konzeptes im Führungskreis
  • Einführungspräsentation mit Schlüsselpersonen im Betrieb
  • Regelmäßige Informationsveranstaltungen vor Ort zur Pflege und Promotion des Instrumentes

Die Umsetzung des Instrumentes gestaltet sich idealerweise wie folgt:

  • Mitarbeiter, die Beratungsbedarf haben, können telefonisch mit den Beratern der QUOTAC Management GmbH Kontakt aufnehmen. Eine vorherige Absprache mit dem Arbeitgeber ist nicht erforderlich.
  • Die Beratung selbst erfolgt direkt telefonisch oder persönlich in den Räumlichkeiten der QUOTAC GmbH oder an einem vom Mitarbeiter gewünschten Ort. Im zweiten Fall gewährleistet die QUOTAC GmbH einen Termin innerhalb der nächsten 48 Stunden.
  • Die Inhalte der Beratung unterliegen der Verschwiegenheit.
  • Die QUOTAC GmbH erstellt auf Wunsch des Arbeitgebers halbjährlich einen anonymisierten Bericht hinsichtlich der Inanspruchnahme der Beratungsleistung.