Geschäftsführung

Dr. Gert Beelmann (Geschäftsführer und Gesellschafter)

Seit 2000 im Arbeitsfeld „Berufliche Transferberatung“ tätig. Systemischer Unternehmens- und Organisationsberater und Lehrbeauftragter im Fachgebiet Arbeits- und Organisationspsychologie an der Universität Bremen.

Aktuelle Veröffentlichungen

2011

Beelmann, G. (2011). Gestaltung beruflicher Übergänge am Beispiel älterer Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer: Fallbeispiele aus der Praxis. In W. Beelmann & E. Rosowski (Hg.), Übergänge im Lebenslauf bewältigen und förderlich gestalten (S. 135-150). Münster: Lit Verlag.

2009

Beelmann, G. (2009). Ansätze zur psychosozialen Bewältigung von Jugendarbeitslosigkeit. In A. Hollederer (Hrsg.), Gesundheit von Arbeitslosen fördern. Ein Handbuch für Wissenschaft und Praxis (S. 293-305). Frankfurt: Fachhochschulverlag.

Beelmann, G. (2009). Job insecurity and successful re-employment: Examples from Germany. [Arbeitsplatzunsicherheit und erfolgreiche Wiederbeschäftigiung: Beispiele aus Deutschalnd]. In T. Kieselbach, S. Bagnara, H. de Witte, L. Lemkow & W. Schaufeli (Eds.), Coping with occupational transitions: An empirical study with employees facing job loss in five European Countries [Bewältigung beruflicher Übergänge: Eine empirische Studie mit Beschäftigten nach Personalabbau in fünf europäischen Ländern] (pp. 115-167). Wiesbaden: VS Verlag (mit T. Kieselbach und O. Wagner).

2008

Beelmann, G. (2008). Langzeitarbeitslose Jugendliche: Chancen der Gesundheitsförderung und Möglichkeiten der Wiederbeschäftigung. Dokumentation Kongress „Armut und Gesundheit“ Berlin (S.1-7).

Beelmann, G. (2008). Psychische Belastungen und Stressfaktoren im prekären Arbeitsmarkt. epd-Dokumentation Nr. 41 der Tagung Depression – Zum Umgang mit der Volkskrankheit (S. 28-32). Frankfurt: Evangelischer Pressedienst.

2007

Beelmann, G. (2007). Psychologie der Arbeitslosigkeit: Befunde, Interventionen und Forschungsperspektiven. In D. Frey & L. v. Rosenstiel (Hrsg.), (2007). Enzyklopädie der Psychologie, Themenbereich D, Serie III, Band 6: Wirtschaftspsychologie, Kapitel 14. Göttingen: Hogrefe (mit T. Kieselbach).

2006

Beelmann, G. (2006). Berufliche Übergänge. Sozialer Geleitschutz bei Personalentlassungen in Deutschland. München: Hampp (mit T. Kieselbach, S. Mader, O. Wagner).

Beelmann, G. (2006). Sozialer Konvoi in beruflichen Transitionen: Ein Beitrag zu einem neuen europäischen Sozialmodell für die Begleitung in beruflichen Umbrüchen. In A. Hollederer & H. Brand (Hrsg). (2005). Arbeitslosigkeit, Gesundheit und Krankheit (S. 137-156). Bern: Verlag Hans Huber (mit T. Kieselbach & D. Jeske).

Beelmann, G. (2006). Arbeitslosigkeit und Gesundheit: Stand der Forschung. In A. Hollederer & H. Brand (Hrsg), (2005). Arbeitslosigkeit, Gesundheit und Krankheit (S. 13-31). Bern: Verlag Hans Huber (mit T. Kieselbach).

Beelmann, G. (2006). Unternehmensverantwortung bei Entlassungen: Berufliche Transitionsberatung zur Sicherung von Beschäftigungsfähigkeit. In B. Badura, H. Schnellschmidt & Ch. Vetter (Hrsg.), Fehlzeiten-Report 2005. Arbeitsplatzunsicherheit und Gesundheit (S. 185-204). Berlin: Springer (mit T. Kieselbach).

2005

Beelmann, G. (2005). Kompetenzen erfassen – Berufliche Entwicklungsaufgaben. In F. Rauner (Hrsg.), Handbuch der Berufsbildungsforschung (S. 622-628). Bielefeld: W. Bertelsmann Verlag (mit B. Haasler).